Für den Herbst 2019 sind zwei sehr interessante Exkursionen geplant: Beide betreffen die Geschichte Würselens und führen durch Feldfluren bzw. das Wurmtal.

Bildnachweis: Von Hans Burgkmair der Ältere zugeschrieben - GalleriX, Gemeinfrei, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=38176508

Wir wandern auf dem durch Würselen-Weiden führenden Teilstück der mittelalterlichen Aachen-Frankfurter Heerstraße. Auf ihr zogen die deutschen Könige nach ihrer Wahl in Frankfurt/Main nach Aachen, um dort im Dom auf dem Thron Kaiser Karls des Großen zum deutschen König gekrönt zu werden. Aber auch Heereszüge, Pilger und Handelsreisende wählten diesen Weg von Frankfurt/Main über Sinzig/Rhein, Rheinbach, Düren, Weisweiler, Weiden nach Aachen.

Bei der zweiten Exkursion werden wir denselben Weg gehen, den die F-Kompanie des 119th amerikanischen Infanterie Regimentes am 16.10.1944 nahm, um die Verbindung zu dem amerikanischen GI´s auf dem Ravelsberg herzustellen und den Ring um Aachen zu schließen.

Auch der Vortrag beschäftigt sich mit dem Kriegsende 1944 in Würselen.

Alles Wichtige erfahren Sie aus dem Programm >> HIER

Sie können an den Exkursionen und dem Vortrag natürlich auch teilnehmen, wenn Sie nicht Mitglied sind! Alle drei Veranstaltungen sind kostenfrei.